Der Aufstand der Vernunft

Ayn Rands Objektivismus

Archive for Januar 8th, 2009

Freiheit und Prosperität – Die Ursachen und Konsequenzen der Weltwirtschaftskrise

Posted by admin on 8th Januar 2009

Richard M. Salsman hat in einem Artikel für die objektivistische Zeitschrift The Intellectual Activist (2004) die Ökonomen aufgefordert, die Weltwirtschaftskrise unverfroren „simplizistisch“ zu betrachten – im besten Sinne des Wortes: „Sie müsssen die Tatsache klar identizfieren, dass die Weltwirtschaftskrise durch Etatismus verursacht wurde. Aber da genau die gegenteilige Sichtweise – oder überhaupt keine konsistente Sichtweise – den Fachbereich durchdringt, werden wir fortgesetzt unter den Bösartigkeiten und Erniedrigungen des Etatismus leiden.“ Salsman setzt sich auch mit dem „Mythos“ auseinander, dass der 2. Weltkrieg der Schlüssel zu einer wirtschaftlichen Erholung war, da die Arbeitslosenrate in den USA schließlich von durchschnittlich 17,2 % im Jahr 1939 auf 1,5 % in den Jahren 1944/1945 zurückgegangen war, was dies angeblich beweisen soll: „Etatisten umgehen typischerweise die Tatsache, dass die Regierung keinen Reichtum schafft, und dies auch nicht kann: sie kann ihn nur leihen, stehlen oder zerstören. Read the rest of this entry »

Posted in Kommentare | Kommentare deaktiviert für Freiheit und Prosperität – Die Ursachen und Konsequenzen der Weltwirtschaftskrise